Das papierlose Büro Projekt Start

Aus BlackBoxSoftware.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Navigator
[ Hauptseite ]

Das papierlose Büro

https://www.youtube.com/channel/UCC2FEioLRA1TmQxjo9nXeiQ Einleitung
https://www.youtube.com/channel/UCC2FEioLRA1TmQxjo9nXeiQ Projekt
YouTube leer.png Definition
YouTube leer.png Start
https://www.youtube.com/channel/UCC2FEioLRA1TmQxjo9nXeiQ Prozess
https://www.youtube.com/channel/UCC2FEioLRA1TmQxjo9nXeiQ Tipps & Tricks
https://www.youtube.com/channel/UCC2FEioLRA1TmQxjo9nXeiQ FAQ

Analyse

Als erstes werden wir die aktuelle Umgebung analysieren. Damit ist gemeint: Welche Hardware steht uns zur Verfügung? Diese Informationen brauchen wir, um entscheiden zu können, welche Software wir einsetzen möchten. Zum Beispiel macht es keinen Sinn, wenn wir eine Cloud-Lösung einsetzen möchten und keinen Internetanschluss besitzen. Zugegeben, das ist eher unrealistisch, wenn man überlegt auf ein digitales Büro umzusteigen. Aber man versteht, was ich meine.
In meinem Fall steht folgende Hardware zur Verfügung:

Server
NAS Synology DS415+ (incl. Docker)
Client
Windows
Linux
MacOS
Benutzer
Hauptanwender = 2
Gelegenheitsanwender = 2
Internetverbindung
DSL (↓250 MBit/s / ↑50 MBit/s)

Auswahlprozess

Für den Auswahlprozess werden wir uns alle verfügbaren Software-Varianten einmal genauer ansehen und prüfen, ob unsere Kriterien, die wir aufgestellt haben, auch alle realisierbar sind.

  1. ecoDMS
  2. Paperless
  3. Papermerge

Siehe Projekt Auswahlprozess

Prozesse entwickeln

Da wir jetzt einen Einblick in die Software erhalten haben, können wir den Prozess für die Digitalisierung aufbauen. Der Prozess sollte allgemein gehalten bleiben.
Siehe Prozess

Installation und Konfiguration

Jetzt geht es ans Eingemachte. Wir installieren die Software und konfigurieren diese nach unseren Wünschen und Anforderungen im Detail.
Siehe ecoDMS

Projektabschluss

Um das Projekt abzuschließen, werden wir noch einmal prüfen, ob wir alles so erledigt haben, wie wir das am Anfang wollten. Nur so können wir sicherstellen, dass das Projekt erfolgreich war. Und dazu gehen wir wie folgt vor:

  1. Review der Ziele